Nur noch 1 Klick zu den Bildern - da sind sie!

Eine der Zeichnungen von Maria von Stülpnagel zeigt unseren Bornheimer Bio-Bäcker Klaus Denninger.

Ausstellung Kunst im Museumslädchen


Wie die Zeit vergeht! Und schon wieder ist es Zeit für die Weihnachtsgeschenke. Eine gute Auswahl findet man in unserer Ausstellung, Einzelheiten siehe nebenstehend.

Ein voller Erfolg - Schüssler's Frankfurt,
unsere Ausstellung zur 410. Kerb

Sie waren nicht dabei? Schade! Aber mit nur einem Klick geht es hier zu einigen Impressionen.

P R E S S E M I T T E I L U N G & E I N L A D U N G

Die Kerbe-Ausstellung 2017 mit Alfred Schüssler im Bernemer Museumslädchen ist ein wahrer Hingucker:

Schüssler's Frankfurt im Schatten der Lisbeth

Der Bürgerverein und Förderkreis historisches Bornheim präsentiert in seinem Bernemer Museumslädchen (Frankfurts kleinstes Museum) anlässlich der 410. Bernemer Kerb eine Ausstellung mit Arbeiten des bekannten Frankfurter Illustratoren, Zeichners und Porträtisten Alfred Schüssler.

Alfred Schüssler wurde am 03.10.1948 geboren. Er studierte Grafik-Design an der Fachhochschule Trier und schloss 1970 als Diplom-Designer ab. Von 1972-1975 war Schüssler in der Auslandswerbung des Chemiewerk Homburg (Frankfurt Fechenheim) tätig, bevor er 1975 den Sprung als freischaffender Illustrator, Zeichner, Porträtist und Karikaturist in die Selbständigkeit wagte. Seitdem ist er für zahlreiche renommierte Firmen, Werbeagenturen, Zeitungs- und Buchverlage tätig, so unter anderem für Zeitungen wie FAZ, Handelsblatt, Jüdische Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung und Rheinischer Merkur.

"Das künstlerische Spektrum von Alfred Schüssler ist breit gesteckt. Doch er verblüfft immer wieder mit seiner Betrachtungsweise und seinen verschiedensten gekonnt ausgeführten grafischen Techniken. Besonders die exklusiv zur Bernemer Kerb 2017 geschaffene Kerbe-Grafik mit Kerbebaum, Zwiwwelkerch und Gickel zeigen seinen kreativen Positivismus", so Bernhard E. Ochs, Vorsitzender und Museumsdirektor des Bürgerverein und Förderkreis historisches Bornhein.

Vernissage für Alle: Freitag, 11. August 2017, 19.30 Uhr bis open end

Öffnungszeiten:
Samstag, 12. August 2017, 16.00 Uhr bis open end

Sonntag 13. August 2017,11.00 Uhr bis open end

Ort: Bernemer Museumslädchen, Turmstraße 11, Frankfurt-Bornheim.

Bei Fragen: Bernhard E. Ochs, Telefon (069) 49 37 78

Mit einem Blick alles Wesentliche von Bornheim erfaßt!
Plakat: Alfred Schüssler

Kerbe-Ausstellung 2017

Für unsere Kerbe-Ausstellung 2017 konnte wiederum ein namhafter Cartoonist, Grafiker und Zeichner gewonnen werden: Alfred Schüssler zeichnete jahrelang u.a. für die FAZ und hat auch das hier gezeigte Ausstellungs-Plakat entworfen.

Vernissage: Freitag, der 11. August 2017, 19:30 Uhr im Museumslädchen

Wir sehen uns!

Bilder!

Hier geht es zu den Bildern der Ausstellung 'Kunst im Museumslädchen 2016' und zu denen unseres Stands beim 26. Nikolausmarkt der Bernemer Vereine am Uhrtürmchen am 2. Dezember 2016.

Viel Spaß beim Ansehen!

 

Kerbe-Ausstellung 2016 mit dem Cartoonisten Klaus Puth

Gans Frankfurt im Museumslädchen

Nachdem im letzten Jahr die Cartoonistin Uschi Heusel erfolgreich ihre Rattengemälde in Frankfurts kleinstem Museum präsentierte, zeigt auf der diesjährigen Kerbe-Ausstellung der Cartoonist Klaus Puth Geflügeltes. Der Titel seiner Ausstellung lautet: „Gans Frankfurt im Museumslädchen “ und befasst sich mit gleichnamigen Federvieh. Die Gänse-Cartoons sind thematisch ein Stadtrundgang durch die Ebbelwei-Metropole Frankfurt mit all ihren Facetten. So führt der gefiederte Trip nicht nur in Orte der bürgerlichen Hochkultur wie das Städel oder den Palmengarten sondern auch in die hippen Niederungen des Alltags, wie die Ebbelwei-Meilen oder das Rotlichtviertel. Somit besuchen die Gänse ganz Frankfurt.

Klaus Puth wurde 1952 in Frankfurt am Main geboren und arbeitet seit Jahren erfolgreich als Illustrator für Kinderbücher, Kalender und Karten. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Mühlheim am Main.

Nach Abitur und Bundeswehr absolvierte er von 1974 bis 1980 ein Studium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und arbeitete danach als Illustrator und Karikaturist für Zeitungen, Verlage und Agenturen.

1994 entwickelte er die Cartoonfigur „Gans“, 2006 die „Yoga-Kühe“. Sein kulturelles Engagement brachte Puth auch in Lehrtätigkeiten und wissenschaftlichen Arbeiten ein. Neben zahlreichen Ausstellungen wurde er 1999 mit dem Kulturpreis der Stadt Mühlheim und 2003 mit dem Studienfahrtenpreis der Heussenstammstiftung, Frankfurt am Main ausgezeichnet.

Vernissage:                 Freitag, 12. August 2016, 19.30 Uhr.

Öffnungszeiten:         Samstag, 13. August 2016, 16.00 Uhr bis open end

                                         Sonntag 14. August 2016,11.00 Uhr bis open end

Ort:                                Bernemer Museumslädchen, Turmstraße 11, Frankfurt-Bornheim.

 

 

Gans eindeutig unterwegs
Cartoon: Klaus Puth
Archivar Max Koch - siegreich mit der von ihm konzipierten und realisierten Ausstellung zur Vereinsgeschichte
Foto: privat

Ausstellung zur eigenen Vereinsgeschichte

Liebe Freundinnen & Freunde Bornheims,
mit viel Liebe, Fleiß und Sachverstand hat unser Freund und langjähriger Archivar Max Koch anlässlich des 125jährigen Bestehens des Bürgerverein und Förderkreis historisches Bornheim eine Ausstellung zusammengestellt, die uns unsere eigene Vereins- und Stadtteilgeschichte vor Augen führt. Für die Spurensuche hatte er monatelang unser Archiv im Keller der Turmstraße 11 auf den Kopf gestellt und wurde dabei fündig. 
Kurzum – eine gelungene Spurensuche und eine gelungene historische Ausstellung. Wer die Ausstellung sehen möchte (und sehen sollte), kann dies erstmals während unseres Jubiläums-Babbelabend am Freitag, den 9. Oktober 2015 im Gemeindehaus der evangelischen Johannisgemeinde in der Großen Spillingsgasse tun oder danach an gewohntem Ort in unserem Bernemer Museumslädchen.

Öffnungszeiten:

10. / 11. und 17. / 18. Oktober 2015, jeweils Samstag/Sonntags von 15.00-18.00 Uhr

Ort: Bernemer Museumslädchen, Turmstraße 11, Frankfurt-Bornheim.

Bernhard E. Ochs
Vorsitzender Bürgerverein & Förderkreis historisches Bornheim e. V.